Unsere Projekte

Nachbarschaftliches Fastenbrechen 2015

Am 2. Juli 2015 fand das dritte Nachbarschaftliche Fastenbrechen – Iftar – im Garten vor dem Friedrichshain-Kreuzberg Museum statt.


Nachbarschaftliches Fastenbrechen 2014

Im Sommer 2013 entstand die Idee für ein öffentliches Fastenbrechen in Kreuzberg, zu dem alle Nachbarinnen und Nachbarn, unabhängig von ihrer Religion oder Weltanschauung, eingeladen werden sollten ...


AugenBlicke. Stillstand und Bewegung – Fotografien aus Kreuzberg

Das Kreuzberg der 70er- und 80er-Jahre in Schwarz-Weiß. Ein Bezirk im Schatten der Mauer, Abrisshäuser, Dead End, Lebenszeichen ...


Häuser des Herrn

Kirchengeschichten aus Niederschlesien

Ein Film von Ute Badura

Der deutsch-polnische Film erzählt von ehemaligen evangelischen Kirchen in Niederschlesien – einige sind noch heute protestantisch, andere katholisch ...


September bis Dezember 2008

Recht habt Ihr!

Workshops für SchülerInnen zur UN-Kinderrechtskonvention

 

31. August bis 16. November 2008

Wagenburg Leben in Berlin
Eine Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Kreuzberg Museum

 

2007

Auf Entdeckungsreise in fremden Lebenswelten

Ein pädagogisches Angebot für SchülerInnen in Friedrichshain-Kreuzberg

 

2005–2007

Ausstellungen am Zaun

Fotoausstellungen in Kopaniec/Seifershau

 

Januar 2006
Einweihung einer Gedenktafel für Adelbert von Chamisso

29. August 2004 bis 28. August 2005
Mit den Augen des Fremden. Adelbert von Chamisso – Dichter, Naturwissenschaftler, Weltreisender

16. Dezember 2004 bis 27. Februar 2005
„Ickalpakci Cikmazi – eine Gasse in Istanbul“

 

2001 bis 2005
Ein Tag in Berlin-Kreuzberg für Gruppen

2001 bis 2003
Schlesiens Wilder Westen
Ein Heimatfilm von Ute Badura

 

26. Juni 2001 bis 3. November 2002
Das Tal der Schlösser und Gärten. Das Hirschberger Tal in Schlesien - ein gemeinsames Kulturerbe
Die deutsch-polnische Ausstellung erzählt von der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Schlösser im Hirschberger Tal/Kotlina Jeleniogórska - eine der reichsten Kulturlandschaften Europas.

 

23. Mai 1999 bis 5. Oktober 2000
Die imposante Landschaft - Künstler und Künstlerkolonien im Riesengebirge im 20. Jahrhundert
Ein Ausstellungsprojekt und eine Buchveröffentlichung in Zusammenarbeit mit dem Muzeum Okregowe w Jeleniej Górze/Bezirksmuseum Hirschberg.

 

29. August bis 7. Dezember 1997
Kadiköy - Portrait eines Stadtteils von Istanbul
Ein Ausstellungsprojekt des Kreuzberg Museums, der Carl-von-Ossietzky-Gesamtschule und der Gesellschaft für interregionalen Kulturaustausch

 

September 1995 bis Juli 1997

Wach auf, mein Herz, und denke
Die Gesellschaft für interregionalen Kulturaustausch e.V. hat - gemeinsam mit dem Kreuzberg-Museum/Berlin und dem Schlesischen Institut in Oppeln/Instytut Śląski w Opolu - eine deutsch-polnische Ausstellung zur Geschichte der Beziehungen zwischen Berlin-Brandenburg und Schlesien von 1740 bis heute erarbeitet. Die Ausstellung wanderte zwischen September 1995 und Juni 1997 durch acht deutsche und polnische Städte. Dazu ist ein zweisprachiges Begleitbuch mit 600 Seiten erschienen (vergriffen).

 

September 1994
"Von Abschied und Ankunft" - Ursula Höntsch und Joanna Konopinska lasen aus ihren autobiografischen Werken über die Zeit von Flucht, Vertreibung und Neubeginn aus deutscher und polnischer Sicht. Drei Lesungen in Potsdam, Beeskow und Frankfurt/Oder.

 

Aug./Sept. 1994
Joseph Roth – Hörreisen durch Berlin und Europa.

Fünf Lesungen aus den Werken des in Lemberg/Lviv geborenen jüdischen Schriftstellers in der Staatsbibliothek Berlin anlässlich seines 100. Geburtstags.

 

März 1994
Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Ukraine

Eine Bildungsreise nach Odessa, Jalta und Kiew.

 

April 1993
Reise nach Galizien

Eine Bildungsreise auf den Spuren jüdischen Lebens nach Krakau, Przemysl und Lemberg.

 

Nov./Dez. 1992
Perspektiv-Wechsel – junge polnische Wissenschaftler diskutierten umstrittene Kapitel der Geschichte Schlesiens. Eine Vortragsreihe in Berlin.