Die imposante Landschaft

Künstler und Künstlerkolonien im Riesengebirge im 20. Jahrhundert

"Die imposante Landschaft", das ist das im Südwesten Polen gelegene Riesengebirge und auch der Titel einer von Deutschen und Polen gemeinsam vorbereiteten Ausstellung, die sich den Künstlern dieser ehemals deutschen, heute polnischen Region und ihren Werken widmete. Die Ausstellung stellte Werke von über 120 deutschen und polnischen Künstlern und Künstlergruppen aus dem 20. Jahrhundert vor.

 

 

Zur Ausstellung ist ein Katalog mit Beiträgen von 32 deutschen und polnischen Wissenschaftlern mit 400 Seiten und ebenso vielen, zum Teil vierfarbigen Abbildungen erschienen.

 

 

Der Katalog können Sie zum Preis von 18,00 Euro zuzügl. Versandkosten per Email bestellen.

 

 

Die Ausstellung »Die imposante Landschaft. Künstler und Künstlerkolonien im Riesengebirge im 20. Jahrhundert« wurde gemeinsam mit dem Muzeum Okregowe w Jeleniej Górze/Bezirksmuseum Hirschberg (heute Muzeum Karkonoski/Riesengebirgsmuseum) vorbereitet und wanderte nach ihrer Premiere im Mai 1999 in Polen bis Ende 2000 durch acht Städte in beiden Ländern.

zurück


Location

Name

Street

City/ZIP

Email: info@email.com

Telephone: XXXXX / XX XX XX

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Impressions

 

Einladung zum 100. Geburtstag des Berliner Schriftstellers, Radioautors und Übersetzers französischer Lyrik

Mitbegründer des berühmten Nachkriegskabaretts „Die Badewanne“

Lothar Klünner / Leo Kettler

3. April 1922  bis 19. Oktober 2012


Sonntag, 3. April 2022 ab 18 Uhr

 

Terzo Mondo

Grolmanstr. 28
10623 Berlin 
 

Programm

Gedichte und Schüttelreime

Lesungen aus Lothar Klünners reichhaltigem literarischen Werk
Barbara Thalheim singt Liedtexte, die er für sie und mit ihr geschrieben hat.

Beiträge von Freunden, Künstlern und Wegbegleitern in Erinnerung an ihn

Ausstellung seiner Bücher und Schriften

Lasst uns gemeinsam feiern!
Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen.

Eine Veranstaltung der Gesellschaft für interregionalen Kulturaustausch e.V.

gemeinsam mit Nina Klünner und dem Terzo Mondo

Wegen der begrenzten Plätze ist eine Anmeldung (auch für eure Wortbeiträge!)

erbeten unter info@interregionaler-kulturaustausch.de


Eintritt frei

Für Speisen und Getränke sorgt das Terzo Mondo-Team (Selbstzahler)

 

PDF zum Download: